Samstag, 30. Juli 2011

Was braucht man wirklich fürs Baby...

vorgestern hatte ich im Laden eine sehr aufgeregte Kundin.. zum einen weil es ihr erstes Kind war und zum anderen weil Sie wußte das es bald da sein würde... ja was braucht man eigentlich alles.. auf alle Fälle weniges als man denkt.

Also wir haben in den ersten Wochen bis jetzt wieder mal einiges nicht angehabt, was wir schon bei der Ise hatten... ist doch manchmal einfach zu viel, was man so bekommt und einiges einfach unpraktisch... am liebsten tragen wir zu Hause einen Puckschlafsack oder eine bequeme Hose.. ja meine Kinder machen viel in die Hose und das ständige An und Aus nervt nicht nur das Kind... achso seit den Stoffwindeln tragen wir nun auch sehr wenig Bodies, weil diese irgendwie nicht für so einen großen Windelpopo geeignet sind oder ich sollte mal die nächste Größe suchen gehen...
Ansonsten reichen so 3 Bodies oder Hemdchen, 2 Hosen, 3 Paar Socken (mehr haben wir grad nicht an) und eine Jacke falls es draussen mal kälter ist oder ich Sie nicht trage.. was selten vorkommt... achso und eine Mütze. Fürs Wickeln eine Packung Windeln oder 20 Stoffis, einige Waschlappen, eine Wickelunterlage, ein sicherer Platz zum Wickeln und einen Heizstrahler (den wir jedoch bisher auch noch nicht benutzt haben mit dem Sommerkind)... fürs Stillen einige Stilleinlagen und eventuell ein Stillkissen, welches ich aber auch grad noch nicht benutzt habe.. jedenfalls nicht zum Stillen. Einige Mullbinden oder Tücher sind auch nicht schlecht und das wäre es schon.. überflüssig sind hier Nuckel, Feuchttücher (sind eh alle mit Alkohol, obwohl anderes draufsteht), Fläschchen, Tees und was die Werbung sonst noch alles für wichtig empfindet ist garantiert nur in Ausnahmefällen sinnvoll. Eigentlich kann man doch alles schnell besorgen, wenn man etwas nicht hat und selbst auf einen Kinderwagen könnte ich verzichten dank den Tragen hier im Haus... achso und ganz wichtig ein gutes Buch fürs Wochenbett. Also weniger ist mehr, obwohl shoppen ja auch Spaß macht... aber das kann man später noch genug, denn gerade die ersten beiden Größen sind so schnell zu klein das es dafür echt Quatsch ist.
Meine Favoriten als Geschenk sind Pucksack, Wickeltasche für die Handtasche oder eine Mitwachshose ab Gr. 62.. da hat man langes etwas von oder weiß es wirklich zu schätzen.



Achso natürlich auch ein Tragetuch... wieso hat mir eigentlich noch niemand eins geschenkt.. dabei wäre es doch das perfekte Geschenk.
PS: dieses ist mein Lieblingstuch... rein in den Warenkorb und wieder raus.. irgendwann wieder rein und dann wieder doch nicht. Naja vermutlich würde ich es eh irgendwann zerschneiden und das wäre schade drum.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan