Samstag, 17. April 2010

DIY Tutorial: Knister-, Label- oder Erlebnistuch

also wie immer es heißt...
Zum ersten Mal habe ich Sie für die Ise genäht und jetzt wieder für die Babies von Freunden.
Man kann dabei gut Stoff und Bänderreste aufbrauchen und es macht Spaß, wenn man sieht wie die Kleinen es erforschen und lieben..

Also nun los...

Ihr braucht ca. 20 x 20 oder 20 x 25 cm große Stoffstücke jeweils 2 aus Baumwolle und 1 aus Jersey, wobei das Jerseyteil auch kleiner und rechteckiger sein kann.


Dann zum Knistern braucht man Knisterfolie... Fr. Liebe hat da eine tolle Anleitung
Ich nehme immer unterschiedliche Tüten und lasse Sie unterschiedlich miteinander verschmelzen.

So jetzt ein Blick in die Bänderkiste


einmal für kleine Männer


und etwas rosalastiger für kleine Mädchen


die Webbandränder mit Feuer vorm Ausfransen sichern


ein schönes für Aussen zum Festhalten


festnähen


dann den Jerseysipfel mit der Overlock oder einem ZigZag sichern


umdrehen und zusammenlegen
ganz unten die Knisterfolie, darüber dann mit der Außenseite nach oben ein Baumwollstoff, dann der Jerseysipfel und darüber die nächste Schicht Baumwollstoff


beim zusammenstecken


die Labels dazwischen schieben und mit feststecken


alles dann mit einem Geradstich nähen und eine 5 cm Wendeöffnung lassen


die Ecken knappkantig abschneiden und wenden


Wendeöffnung verschliessen und fertig





und auch die andere Version




ausgestattet mit vielen Gaben, wie Drachenfeuer


Seetüchtigkeit



Glück in allen Lebenslagen


Heldenmut


Elefantenliebe & Zwergenhumor


Pfadfindergeist


und einfach eine extra Portion Selbstsicherheit so wie Pippi Langstrumpf es hatte



da sind schon jede Menge Wünsche drin versteckt und wir hoffen es hilft ....

So morgen werden die Geschenke der letzten Zeit abgeliefert und dann wird es weniger babylastig werden... so für die nächsten paar Wochen, denn irgendwie scheint es wie ein Virus gerade ansteckend unter meinen Freunden zu grasieren. Aber wir sind ja auch alle Anfang oder Mitte Dreizig... die Bombe tickt und die Hormone spielen verrückt.

Geniesst die Sonne und habt einen schönen Sonntag

Kommentare:

  1. Sehr schön, danke für die Tütenidee, damit werde ich meine nächsten Tücher gleich mal versehen!

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Idee und so toll! Klasse! Danke fürs Teilen. Die Bänder sind echt schön und so einmalig, große Wünsche. Viele Grüße, wortmeer

    AntwortenLöschen
  3. schoenes tutorial. :)

    aber eine kleine warnung fuer den fall, dass du die teile verkaufen moechtest... ich hatte vor ein paar jahren nichtsahnend auch so dinger auf etsy und die wurden dann gesperrt und mir eine nette nachricht geschickt, dass irgendein genie ein patent auf diese deckchen hat. :(

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die gute Anleitung. Sie ist sehr verständlich und einfach nachzuvollziehen. Es hat sehr viel Spaß gemacht das Tuch zu nähen.
    Kangashona

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.. noch so winzig klein oder gar kritisch.. immer her mit euren Ansichten, Meinungen und Ideen.
Nicht immer schaffe ich jeden Kommentar zu beantworten oder auch in eure Blogs zu schauen.. ich tue mein Bestes, aber die Familie und das reale Leben haben oberste Priorität in allem was ich tue.
♥lich eure cocoschock oder madame jordan